Geschichte von PavProtect

Vor acht Jahren kauften wir uns zwei Pavillons und hatten fortan immer Probleme mit der Bedachung.
Beim Regen und Wind bildeten sich Wassersäcke auf dem Dach, welche die Qualität des Daches mit der Zeit sehr beeinträchtigten. Im Zweifelsfall sogar komplett das Dach zerrissen hatten, auch brach das Pavillon einmal unter dem extremen Gewicht der Wassermenge zusammen.

Durch diese Probleme kauften wir in den Jahren immer wieder neue Dächer, sowie noch zwei Pavillon. Jetzt war aber endgültig die finanzielle Grenze erreicht und es konnte nicht mehr so weiter gehen.

Immer neue Pavillons, neue Dächer … es musste sich etwas ändern!

Wir versuchten über ein Jahr im Internet und durch Telefonate bei Pavillon-Herstellern und Importeure eine Konstruktion zu finden, welche das Dach spannte. Alle sagten nur, dass das Problem bekannt sei, aber niemand eine Lösung anbieten konnte.

Nachdem uns die aufwendige und unzählige Sucherei nichts einbrachte, gaben wir die Suche auf und versuchte eine eigene Lösung zu finden.

Die Entwicklungs- sowie Testphase verlief vom 01.10.2010 - 08.08.2012. In dieser Zeit bestückten wir einen Pavillon mit der Konstruktion und das 2te ließen wir im Urzustand.

Nach einem Jahr konnten wir ein klares Ergebnis sehen, das Pavillon mit PavProtect war im einwandfreien Zustand, das andere wurde durch die extremen Regen- und Windverhältnisse zerrissen. (Bilder der Testphase)

In der Zeit der Entwicklungsphase sind über 25 Prototypen Halter-Spanner und einige nicht so ansehnliche Teile erstellt worden. Jetzt endlich ist ein filigranes fertiges Endprodukt herausgekommen und so ein System geschaffen worden, welches unseren Anforderungen entsprach.

PavProtect besteht aus 3 Teilen einem Clip zur Anbringung am Dach, eine Stange als Verbindungselement und ein Hauptteil, welches auf das Gerüst des Pavillons aufgeschoben wird.

Um beim Neukauf eines Pavillons einen einwandfreien Zustand des Daches zu gewähren, müssen mindestens 4 Spanner angebracht werden. PavProtect muss dabei vorher auf das Pavillongestänge aufgeschoben werden.
Das Dachmaterial ihres Pavillons kann unterschiedlich ausfallen, so dass 8 Halter von PavProtect notwendig wären, um das Dach optimal zu spannen.